Leichte Sprache

Herzlich willkommen!
Du bist auf der Internet-Seite
www.welt-aids-tag.de
Die Internet-Seite ist von der
Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung.

Logo Leichte Sprache

Hier gibt es:
Infos über die Aktion
zum Welt-AIDS-Tag.
Hier gibt es Infos in Leichter Sprache.

AIDS ist eine schlimme Krankheit.
So spricht man das: äits.
Die Krankheit bekommt man:
Wenn man den Virus HIV hat.
So spricht man das: ha i fau.

Wenn man HIV hat:
Das heißt auch HIV positiv.
Man kann HIV beim Sex bekommen.

2 Kondome: eines verpacktes, das andere ausgepackt

Viele Menschen auf der Welt haben HIV.
Oder AIDS.
Aber: Man kann etwas dagegen tun.
Zum Beispiel:
Man kann beim Sex ein Kondom benutzen.
So hat man Schutz vor HIV.

Es gibt den Welt-AIDS-Tag,
damit alle Menschen mehr über HIV und AIDS
und den Schutz wissen,

damit die Menschen sehen,
dass alle Menschen,
egal ob sie HIV haben oder nicht
gut zusammen leben können.

Alle Menschen sollen zusammen halten.
Gesunde Menschen.
Und Menschen mit HIV.
Und Menschen mit AIDS.

Darum macht die BZgA
zusammen mit 3 Partnern:
das sind das Ministerium für Gesundheit,
die Deutsche AIDS-Hilfe,
die Deutsche AIDS-Stiftung
eine Aktion zum Welt-AIDS-Tag.

Eine gezeichnete Welt-AIDS-Tag-Schleife

Der Tag ist immer am ersten Dezember.
Jedes Jahr.
Das Zeichen für den Tag ist eine rote Schleife.

Du bekommst auf der Internet-Seite
Infos über die Aktion.

Du kannst die Internet-Seite so benutzen:
Auf der Internet-Seite
www.welt-aids-tag.de
ganz oben rechts:
Du siehst 6 rote Wörter.
Du kannst auf die Wörter klicken.

Wenn Du auf Partner klickst:
Du kannst dort die Partner sehen, die die Aktion machen.

Wenn Du auf Aktion 2018 klickst:
Du kannst dort sehen, wie die Aktion
in diesem Jahr
aussieht.

Wenn Du auf Daten und Fakten klickst
Du kannst dort sehen,
wie viele Menschen auf der Welt
und in Deutschland
mit HIV leben.

Wenn Du auf Aktionsmaterial klickst
Du kannst dort Plakate und Postkarten
zur Aktion bestellen.
Das kostet nichts.
Du kannst dort auch Bilder von der roten Schleife herunter-laden.

Wenn Du auf Social Media klickst
Du siehst dort,
Kommentare und Bilder zu dem Thema Welt-AIDS-Tag
auf Facebook (das wird Fejsbuk gelesen)
und Twitter.

Wenn Du auf Presse klickst:
Du siehst dann Infos für die Presse.
Die Presse ist zum Beispiel:
Die Zeitung.
Oder das Fern-Sehen.
Oder das Radio.
Du kannst hier mehr Infos über den Welt-AIDS-Tag lesen.