• 2. Dezember 2013

    Wir sagen Danke für so viel beeindruckendes Engagement!

    Wir danken allen, die sich in den vergangenen Wochen an der Diskussion zu dem wichtigen Thema HIV/AIDS beteiligt, Fotos eingesendet und unsere Facebook-Beiträge geliked und geteilt haben. So haben wir alle gemeinsam viele starke Zeichen gegen die Ausgrenzung HIV-positiver Menschen und für ein respektvolles Miteinander gesetzt. Unser besonderer Dank gilt den WAT-Botschafterinnen und Botschaftern Steven, Denis & Matthias, Angelika & Peter, Doreen & Sarah, Holger & Leonie. DANKE – ihr habt großartige „Arbeit“ geleistet!

    P.S. Welt-Aids-Tag ist für uns das ganze Jahr – deswegen werden wir euch hier und auf Facebook auch weiterhin mit interessanten News und Beiträgen zum Thema HIV/AIDS auf dem Laufenden halten.

  • 1. Dezember 2013

    Heute ist Welt-Aids-Tag

    Heute ist Welt-Aids-Tag. Zeigt Schleife aufwww.zeigschleife.de - es dauert nur ein paar Sekunden

  • 29. November 2013

    „Positiv zusammen leben!“ – Aufruf zu Solidarität mit HIV-positiven Menschen

    Die Botschafterinnen und Botschafter der Gemeinschaftsaktion „Positiv zusammen leben!“ treffen heute im Berliner Admiralspalast die Sängerin Sarah Connor und die HIV-positive Doreen (33). Diese sind zusammen auf dem Aktionsplakat mit dem Titel „Ich habe HIV. Und eine starke Stimme an meiner Seite.“ zu sehen. Sarah Connor kennt Doreen seit vielen Jahren als treuen Fan und beide engagieren sich für die Initiative zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember.

    Insgesamt acht Botschafterinnen und Botschafter werben in diesem Jahr auf vier Großplakaten für einen vorurteilsfreien Umgang mit HIV-positiven Menschen. Neben dem Aktionsplakat mit Sarah Connor und Doreen stellt das Thema „HIV & Arbeit“ ein weiteres Plakatmotiv dar. Von den 78.000 Menschen mit HIV in Deutschland leiden immer noch viele der Betroffenen unter Stigmatisierung und Diskriminierung. Ein offener Umgang mit der Infektion ist in verschiedenen Lebensbereichen oft nicht möglich oder mit Furcht verbunden: Sei es etwa durch mögliches Mobbing am Arbeitsplatz oder durch die Abwendung von Freunden oder Familie. Deswegen zählen die Themen „HIV & Familie“ und „HIV & Freizeit“ in der diesjährigen Aktion zum Welt-AIDS-Tag ebenfalls zu den Plakatmotiven.

    Anlässlich des bevorstehenden Welt-AIDS-Tags rufen Sarah Connor, Doreen, Bundesgesund-heitsminister Daniel Bahr und die Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Prof. Dr. Elisabeth Pott die Menschen in Deutschland dazu auf, Solidarität mit HIV-infizierten Menschen in Form der roten Schleife zu zeigen. Bundesweit können Bürgerinnen und Bürger virtuell auf www.zeig-schleife.de Schleife zeigen. Die rote Schleife ist weltweit seit 1988 das Symbol für Solidarität mit HIV-positiven und an AIDS erkrankten Menschen. Der bundes-weite Solidaritätsaufruf bildet den Abschluss der diesjährigen Gemeinschaftsaktion zum Welt-AIDS-Tag, die am 30. Oktober in Köln von Daniel Bahr eröffnet wurde.

  • 27. November 2013

    Jetzt Schleife zeigen zum Welt-Aids-Tag!

    Liebe Botschafterinnen und Botschafter von welt-aids-tag.de,

    am Sonntag, 1. Dezember, ist Welt-Aids-Tag. Ihr habt hier auf der Homepage bereits starke Statements für mehr Solidarität mit HIV-positiven Menschen abgegeben. Dafür danken wir euch.

    Jetzt habt ihr erneut die Gelegenheit, euch für dieses wichtige Thema zu engagieren: Zeigt Schleife auf
    www.zeigschleife.de und setzt damit ein Zeichen gegen Diskriminierung. Es dauert nur einen Augenblick – und ihr könnt damit viel bewirken.

    Bitte sendet den Link www.zeigschleife.de auch euren Freundinnen und Freunden, damit auch sie sich für ein respektvolles Miteinander in unserer Gesellschaft engagieren.

    Wir danken für eure Unterstützung!
    Euer Team von www.welt-aids-tag.de

  • 13. November 2013

    Schleife zeigen – online und offline

    Mehr als 700 haben schon Schleife gezeigt und es werden stündlich mehr: Auf zeigschleife.de zeigen Userinnen und User seit dem 30.10.2013 ihre Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS. Sind Sie auch Sie schon dabei? Hier geht's zur Aktionswebsite auf der Sie Schleife zeigen können.
    Aber auch offline, in Bus und Bahn oder am Arbeitsplatz können Sie mit der Roten Schleife ein Zeichen der Solidarität setzen. Hier finden Sie Aidshilfen vor Ort, bei denen Sie die Rote Schleife erhalten.

  • 6. November 2013

    Jetzt mitmachen bei der großen Solidaritätsaktion

    Habt Ihr schon Schleife gezeigt? Setzt gemeinsam mit anderen ein starkes Zeichen gegen Ausgrenzung und ladet auch Eure Freundinnen und Freunde zum Mitmachen ein!

  • 5. November 2013

    Hinter den Kulissen der diesjährigen WAT-Aktion

    Scheinwerfer, Kabel, Kameras – aber auch jede Menge Spaß: Für alle, die wissen wollen wie es bei den Aufnahmen für unsere Plakatmotive zuging, haben wir hier die besten Making-Of-Fotos zusammengestellt.

  • 31. Oktober 2013

    Mitmachen macht stark – werde Teil der Aktion zum Welt-Aids-Tag 2013!

    Ob im Netz, im Alltag oder mit Freunden – es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine Solidarität mit Menschen mit HIV oder AIDS zeigen kannst und unsere Aktion noch stärker machst:

    Zeig Schleife im Netz
    Auf www.zeigschleife.de kannst du ganz einfach bei unserer großen Solidaritätsaktion im Netz mitmachen. Setze zusammen mit vielen anderen ein starkes Zeichen gegen Ausgrenzung!

    Werde Botschafterin oder Botschafter
    Es ist ganz einfach. Lade hier ein Foto und ein persönliches Statement hoch und werde Teil der großen WAT-Botschaftercommunity!

    Zeig Schleife im Alltag
    Mit kreativen Ideen und spannenden Aktionen kannst du Menschen über HIV/AIDS informieren und für das Thema sensibilisieren! Die ersten Anregungen findest du hier. Ein Klick genügt - Mitmachen ist leichter, als du denkst!

  • 30. Oktober 2013

    Positiv zusammen leben! Start der diesjährigen Welt-Aids-Tag-Aktion

    Daniel Bahr stellte heute in Köln die diesjährige Welt-Aids-Tag-Aktion „Positiv zusammen leben!“ vor. In ihrem Mittelpunkt stehen HIV-positive Menschen, die bis zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember in der Öffentlichkeit für mehr Solidarität werben. Der Bundesgesundheitsminister startete in der Kantine der Ford-Werke GmbH den neuen bundesweiten Solidaritätsaufruf „Zeig Solidarität mit der roten Schleife“.

    Zeig auch Du Schleife auf www.zeigschleife.de

    Das Thema „HIV in der Arbeitswelt“ ist in diesem Jahr ein Schwerpunkt, da noch immer jeder vierte Arbeitgeber diskriminierend auf ein Coming-Out mit HIV am Arbeitsplatz reagiert. Ford ist in diesem Jahr Gastgeber für das Auftakt-Event. Das Unternehmen unterstützt die Welt-Aids-Tag-Aktion und macht das Thema HIV/AIDS vier Wochen lang für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an allen Standorten Deutschlands zum Thema.

  • 30. Oktober 2013

    Die neuen Motive zum Welt-Aids-Tag 2013

    Das sind die neuen Motive! Sie zeigen den HIV-positiven Unternehmer Holger (49) aus Berlin mit seiner Angestellten Leonie. Denis (33) aus Halle und sein Trainingspartner Matthias (34) wollen Berührungsängste im Bereich Sport abbauen. Angelika (55) aus Hamburg ist HIV-positiv und querschnittsgelähmt. Sie und ihr Mann Peter (46) kämpfen für einen respektvollen Umgang mit Menschen mit HIV/AIDS und Behinderung.

    Das Motiv „Ich habe HIV. Und eine starke Stimme an meiner Seite.“ zeigt Sarah Connor Seite an Seite mit der HIV-positiven Doreen (33) aus Braunschweig. Für die Sängerin war bei unserer Anfrage sofort klar, dass sie sich für Doreen einsetzen würde. Für Doreen – und für die anderen mehr als 78.000 HIV-positiven Menschen, die es in Deutschland gibt. Doreen und sie kennen sich seit vielen Jahren von Events des offiziellen Fanclubs, in dem Doreen Mitglied ist.

    Besucht uns auf Facebook (Link: www.facebook.com/WeltAidsTag) und erzählt uns, wie Ihr die neuen Plakate findet!

  • 29. August 2013

    Seien Sie gespannt: Ende Oktober startet die neue Kampagne zum Welt-Aids-Tag 2013

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Mit neuen Motiven startet Ende Oktober 2013 die Kampagne "Positiv zusammen leben!" in ihre nächste Staffel.

    Auch in diesem Jahr wird die einzigartige, bundesweite Solidaritätskampagne wieder durch authentische, HIV-positive Botschafterinnen und Botschafter aus ganz Deutschland bereichert. Mit beeindruckenden Lebensgeschichten zeigen sie ausdrucksstark, wie ein positives Zusammenleben möglich ist.