Partner

Bei der diesjährigen Aktion zum Welt-AIDS-Tag 2018 setzen sich die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), die Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) und die Deutsche AIDS-Stiftung (DAS) gemeinsam für ein gutes und respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne HIV ein.

Hier finden Sie Ansprechpartner für Ihre Hintergrundfragen und Interviewwünsche rund um den Welt-AIDS-Tag.

Die BZgA ist die zentrale Umsetzungs- und Koordinierungsstelle für die HIV-und STI-Prävention auf Bundesebene.


Pressestelle der BZgA
Telefon (0221) 8992-280
E-Mail pressestelledo not copy and be happy@bzgadot or no dot.de

Die DAH und die örtlichen Aidshilfen entwickeln Präventions- und Selbsthilfeangebote für besonders von HIV bedrohte und betroffene Gruppen.

Holger Wicht
Pressesprecher
Telefon (030) 69 00 87 16
E-Mail holger.wichtdo not copy and be happy@dah.aidshilfedot or no dot.de

Die DAS unterstützt Menschen mit HIV und AIDS in Notfällen materiell und fördert Hilfsprojekte lokaler AIDS-Beratungsstellen.

Dr. Volker Mertens
Pressesprecher
Telefon (0228) 60 46 931
E-Mail volker-mertensdo not copy and be happy@aids-stiftungdot or no dot.de

Sebastian Zimer
Pressereferent
Telefon (0228) 60 46 933
E-Mail sebastian-zimerdo not copy and be happy@aids-stiftungdot or no dot.de